Humor und Unterhaltung zu Dreikönig

0
350
Die drei Weisen aus dem Morgenland folgen dem Stern nach Bethlehem. (Bild: Fotolia)

Demenz-Experte und Pflegebibel-Kolumnist Uli Zeller über Dreikönig

Vor ein paar Jahren an Dreikönig waren Sternsinger in einem Altenheim bei uns in Singen zu Gast. Sie schwenkten Weihrauch. Auf einmal begann eine Sirene zu heulen und ein Licht zu blinken. Die Feuerwehr rückte an – die Zeitung meldete danach: „Weihrauch löst Feueralarm aus“

Inzwischen hängt jedes Jahr an Dreikönig ein Plakat an der Tür: „Sternsinger willkommen. Weihrauch bitte draußen lassen.“ Aber für den Umgang mit dementen Menschen gilt auch an jedem anderen Tag im Jahr: Seien Sie vorsichtig mit Feuer, Kerzen oder Räucherkerzen. Bringen Sie Rauchmelder an. Und lassen Sie Ihren dementen Angehörigen am besten nie alleine mit etwas, das einen Brand auslösen kann.

Was feiert man eigentlich an Dreikönig?

"Demenz ist mein Thema", sagt Uli Zeller über sich selbst (Foto: Uli Zeller)
“Demenz ist mein Thema”, sagt Uli Zeller über sich selbst (Foto: Uli Zeller)

Richtig! Die drei Weisen aus dem Morgenland. Die aus der Weihnachtsgeschichte. Einem Stern sind sie gefolgt, berichtet die Bibel. Und sie brachten Jesus drei Geschenke: Gold, Weihrauch und Myrrhe. In vielen Gegenden sind deshalb heute noch die Sternsinger unterwegs. Kinder ziehen von Haus zu Haus. Einer trägt einen Stern. Ein anderer schwenkt ein Fässchen mit Weihrauch. So kann man die drei Könige schon von Weitem riechen.

 

 

[recent-posts posts=”4″ line=”4″ id=”2230, 2900, 2581, 3086″]

Ratespaß zu Dreikönig

Vor einigen Jahren habe ich mir einen Satz Krippenfiguren gekauft. Aus Israel. Handgeschnitzt aus Olivenholz. An Dreikönig nehme ich die Krippenfiguren mit ins Altenheim. Damit kann ich gemeinsam mit den Bewohnern rätseln. Auch demente Menschen erkennen häufig noch viel.

Sage ich etwa: Die Weisen aus dem Morgenland heißen Kaspar, Melchior und …

Dann ergänzen meine Zuhörer oft: … Balthasar.

Weitere Rätsel zum Ergänzen:

  • Das sind die Weisen aus dem …

Lösung: Morgenland

  • Hier habe ich die heiligen drei …

Lösung: Könige

  • Die drei Könige brachten Jesus drei Geschenke: Gold, Weihrauch und …

Lösung: Myrrhe

(Buchcover: Brunnen Verlag)
(Buchcover: Brunnen Verlag)

Probieren Sie es doch auch einmal. Ich habe einmal ein Gedicht geschrieben, das die Geschichte der Weisen in Reimform zusammenfasst. Menschen mit Demenz raten bei solchen Gedichten immer sehr gerne mit. Sie finden dieses Gedicht in meinem Buch Frau Krause macht Pause. Andachten zum Vorlesen für Menschen mit Demenz.

Die heiligen drei Socken

Können demente Menschen sich nicht mehr äußern, lächeln sie häufig, wenn sie die Figuren betrachten oder betasten können. Damit die Figuren keine Schrammen bekommen, stecke ich jede einzelne zum Transport in einen Strumpf. So komme ich also stets mit einem Karton voller Socken und Krippenfiguren ins Heim. Als ich wieder einmal am Auspacken war, fragte ich in die Runde: „Was habe ich hier?“ Da antwortete ein Bewohner: „Die heiligen drei Socken.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here