Rentnerporsche wörtlich genommen

0
403

Rollator von Porsche Design für die junge Rentner-Generation

Rentnerporsche mit Carbon-Fahrwerk und ikonenhaftem Design – Der Alevo-Rollator kommt in den Farben „mokka“, „silber“ und „aubergine“ daher. Entwickelt wurde der Alters-Bolide von Bischoff & Bischoff, gestaltet vom Porsche Design Studio. Besonders sportlich sei die Dreiecksform der Flanken, heißt es von den Machern des coolen Gefährts.

Der Rentnerporsche ist nicht nur eine einfache Gehhilfe. Er ist ein Stück Lifestyle. (Bild: Alevo)

Rentnerporsche mit Grund- und Spezialausstattung

Die Grundausstattung kann sich sehen lassen: Griffe sind höhenverstellbar, für Menschen zwischen 159 cm bis 190 cm Körpergröße. Ein kleiner Wendekreis von 85 cm macht das Premium-Fahrzeug flexibel und leicht zu handhaben. Belastbar ist der Rentnerporsche bis 130 Kilogramm. Nur 5,8 Kilo Gewicht bringt das Sportgefährt auf die Waage. Ein echtes Plus für Straßenlage sowie Energieeffizienz.

Extras treiben die Kosten nach oben

Zahlreiche Extras wie Namensschild, Getränke- und Stockhalter sowie Stoßstange in Wagenfarbe und Winterreifen sind gegen Aufpreis erhältlich. Für die Sicherheit sorgen Keramikbremsen und die Wegfahrsperre „Herkules“.

 

 

TEILEN
Leila Haidar
Leila Haidar ist freie Wirtschaftsjournalistin aus Stuttgart. Sie ist für verschiedene überregionale Tageszeitungen tätig, schreibt für Fachmagazine und beschäftigt sich mit den verschiedensten Themen, darunter Personal, Industrie und Logistik.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here