Seniorengeburtstag feiern

0
34

Fünf Tipps: So wird der Jahrestag zum Erfolg

Ob Kerzen, Geburtstagslieder oder ein schön dekorierter Geburtstagstisch - die Freude wird groß sein!
Auch im Alter ist der Geburtstag noch ein besonderer Tag, dem Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte (Foto: Fotolia)

Auch wenn man sich um viele Menschen gleichzeitig kümmern muss, die auf Hilfe angewiesen sind, darf der Ehrentag eines Bewohners nicht untergehen. Für Wertschätzung gegenüber einem Betagten organisieren viele Einrichtungen „Monatsgeburtstage“, in denen einmal im Monat mit Mehreren Seniorengeburtstag gefeiert wird. Wie so eine Feier gelingen kann, lesen Sie hier:

Alltag durchbrechen:

Ein besonders festlich gedeckter Tisch, schöne Dekoration, leckerer Kuchen, außergewöhnliche Getränke. Es geht darum, etwas anderes zu bieten, als an allen anderen Tagen im Jahr. Edle Servietten, eine Obstbowle und frische Blumen machen die Geburtstagstafel zu etwas Besonderem.

Geschenke:

Die Freude, die wir als Kinder empfunden haben, wenn es Geschenke gibt, ist auch im Alter noch da. Dabei kommt es nicht auf den Wert an, sondern um die Geste. Ob Sie ein „Standardgeschenk“ für Seniorengeburtstage haben, oder ob es ein persönliches Mitbringsel ist, spiel ebenfalls keine große Rolle. Ein Duftöl, ein Halstuch oder ein kleines Sträußchen reichen völlig aus.

Historisches Programm:

Nutzen Sie die Gelegenheit für ein wenig Biorafiearbeit. Jeder der möchte, kann eine Geschichte aus seiner Kindheit erzählen. Oder Sie regen selbst mit Anekdoten aus dem Geburtsjahr der Bewohner zu Gesprächen an.

Singen, Tanzen und Gedichte:

Schon immer gehören Lieder und Gedichte zum Jahrestag der Geburt. Das ist beim Seniorengeburtstag nicht anders. Singen Sie gemeinsam Lieder oder tragen Gedichte vor. „Zum Geburtstag viel Glück“ kommt bei den meisten Senioren besser an als „Happy Birthday“. Sicher gibt es noch den einen oder anderen, der den Text kennt oder mitsummen kann. Wer rüstig genug ist, darf auch gerne das Tanzbein schwingen.

Spiele und Unterhaltung:

Peinliche Pausen überbrücken Sie am besten mit einem Gruppenspiel. Das kann ein Quiz sein zum Thema Geburtstag, ein Schätzspiel, ein Kartenspiel…

Weitere Tipps finden Sie hier. Einen Ablaufplan für Pfleger und Betreuer am Seniorengeburtstag finden Sie hier.

Je älter die Menschen, desto stolzer können sie auf ihre Erfolge sein und sind es oft auch. Deshalb sollte ganz unabhängig vom monatlichen Seniorengeburtstag am eigentlichen Ehrentag zumindest offiziell gratuliert werden. Der Besuch des Pflegedienstleiters oder des Einrichtungsleiters im Zimmer des Senioren sind außerdem eine nette Geste. Für runde Geburtstage kommen oft auch Pfarrer und/oder Bürgermeister vorbei, um zu gratulieren. Als Symbol und offizielles Zeichen, dass hier jemand seinen Ehrentag hat, könnte auch eine brennende Kerze beim Essen am Platz des Bewohners stehen. So vergisst auch niemand zu gratulieren.


Leila Haidar ist freie Wirtschaftsjournalistin aus Stuttgart. Sie ist für verschiedene überregionale Tageszeitungen tätig, schreibt für Fachmagazine und beschäftigt sich mit den verschiedensten Themen, darunter Personal, Industrie und Logistik.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here