Uli & die Demenz: Spaß und Unterhaltung am Geburtstag

0
569

Wie Sie am Ehrentag Erinnerungen ankurbeln

Menschen mit Demenz können an ihrem Geburtstag viel Spaß haben (Bild: pixabay.com)

Klaus-Dieter hat Geburtstag. Und schon immer war der Geburtstag für ihn ein besonderer Tag. Petra dagegen übergeht ihren Geburtstag. Sie hat ihn nie gern gefeiert. Wie kann man einen solchen Ehrentag positiv gestalten?

Langeweile am Geburtstag? Von wegen. Menschen mit Demenz können an ihrem Ehrentag viel Spaß haben. Hier einige Ideen.

Geburtstagsquiz

Hier einige Fragen zum Thema Geburtstag:
Wie oft lässt man das Geburtstagskind hoch leben? Dreimal.
Wann feiern Christen den Geburtstag von Jesus? An Heiligabend, dem 24. Dezember.
Auf welcher essbaren Leckerei stehen am Geburtstag Kerzen? Auf der Geburtstagstorte.

Geburtstagsgeschichten

Ganz unerwartet taucht die Tochter zu Rosemaries Geburtstag auf. Emma Blechschmidt ist geizig – selbst an ihrem Geburtstag. Und Herr Frischsack hat einen viel zu engen Frack. Diese Geburtstagsgeschichten finden Sie in meinem Buch „Frau Janzen geht tanzen“. Lockern Sie mit einer Geburtstagsgeschichte die Stimmung auf.

Gesprächsthema Geburtstag

Der Geburtstag weckt viele Erinnerungen. Denn jeder hat ihn anders gefeiert. Erkundigen Sie sich, wie Ihre Schützlinge früher Geburtstag gefeiert haben. Gab es einmal ein besonderes Geschenk? Oder gab es keine Geschenke? Wie lief eine Geburtstagsfeier ab? Welche besonderen Gäste tauchten am Geburtstag auf?

Geburtstagslieder

Gab es Geburtstaglieder, die Ihr Gegenüber von früher noch kennt? Vielleicht singt oder summt er ja mit, wenn Sie ein Lied anstimmen. Beispiele:

  • Hoch soll er leben
  • Happy birthday to you
  • Zum Geburtstag viel Glück
  • Viel Glück und viel Segen

Gegenstände

Vielleicht können Sie Gegenstände auftreiben, die schöne Erinnerungen wecken. Zum Beispiel eine Kiste vom Speicher, in der sich alte Glückwunschkarten befinden. Oder einen Teddy, den Ihr „Geburtstagskind“ in frühen Jahren geschenkt bekommen hat. Versuchen Sie damit, positive Erinnerungen anzustoßen. Lassen Sie Ihr Gegenüber die Gegenstände in die Hand nehmen und daran tasten

Kleine Rechenübungen

Rechnen kurbelt die grauen Zellen an. Rund um den Geburtstag gibt es viele kleine Spielereien mit Zahlen. Nehmen Sie alle anwesenden Personen und fragen Sie diese nach ihrem Alter. Schreiben Sie die Namen danach dem Alter nach geordnet gut sichtbar auf ein Blatt. Einbauen kann man auch einfache Rechenaufgaben. Zum Beispiel: Wie groß ist der Altersunterschied zwischen dem ältesten und dem jüngsten Teilnehmer?