Uli & die Demenz: “Demenz ist bald heilbar…”

0
606

… und was ich tun kann, bis es soweit ist.

Alte Frau lächelt
Bild: pixabay.com

Eines Tages wird es keine Demenz mehr geben. Eine wünschenswerte Vorstellung. Aber: Was kann ich tun, bis es soweit ist?

Entspannter Umgang mit Demenz

„Alzheimer bald heilbar“, „Problem Demenz gehört bald der Vergangenheit an“, „Forscher stehen kurz vor dem Durchbruch“. Seit ich mich in der „Demenz-Szene“  bewege – etwa mein halbes Leben – höre ich jedes halbe Jahr eine ähnliche Nachricht in den Medien. Zum Beispiel hier. Ich will diese guten Nachrichten nicht schlecht reden. Falls es eines Tages soweit sein wird und ich diese Kolumne nicht mehr zu schreiben brauche, freue ich mich. Aber: So lange Menschen dement sind, plädiere ich für einen entspannten Umgang mit Demenz…

Ist Demenz eine Krankheit?

Vor einigen Jahren habe ich noch klar gesagt: „Ja, Demenz ist eine Krankheit“. Als Krankenpfleger finde ich es praktisch, einen Zustand wie Demenz zu beobachten, einzuordnen – und in Phasen einzuteilen. Gleichzeitig geht man durch das Beobachten auf Abstand zu der Demenz. Inzwischen ist meine Antwort nicht mehr so eindeutig. Ich frage mich: Bewege ich mich so nicht in gewissen Nebelwelten?

Von Menschen mit Demenz lernen

Demenz – eine Krankheit? Vielleicht nehme ich dieser Form des Alterns etwas weg, wenn ich sie nur als Krankheit betrachte. Vielleicht will mich dieser Zustand ja auch lehren, dass der Mensch ohne Leistung wertvoll ist. Vielleicht bringen mir demente Menschen die wichtigsten Dinge des Lebens bei:

– Dass man sich an den schönen, einfachen Dingen des Lebens freuen kann.

– Dass ein Sonnenstrahl ausreichen kann, um mein Gemüt aufzuhellen.

– Dass mir das Lächeln eines Menschen gut tut.

– Dass der Geschmack von frischen Himbeeren meine Stimmung hebt.

– Dass ich viele Dinge gar nicht zum Leben brauche, von denen ich es bisher dachte.

Heilbar oder heilsam?

Ich wünsche mir, dass Demenz bald heilbar ist. Lieber heute als morgen. Bis es soweit ist, halte ich erstmal daran fest, dass eine entspannte Sicht heilsam ist. Und  zwar für mich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here