Start Aktivieren & Betreuen

Aktivieren & Betreuen

Pflege bedeutet mehr als nur Versorgung. In dieser Kategorie finden Sie Beiträge rund um das Thema Aktivieren&Betreuen.

Uli & die Demenz: Redensarten falsch herum erraten

Wie lautet der Anfang? Manchmal kann es langweilig werden, wenn man immer nur normale Redensarten in der Aktivierung verwendet. Drehen Sie doch eine Redensart einmal...

Uli & die Demenz: Drei Tipps für Sterbebegleiter

Seit zwei Stunden sitze ich bei Frau Klebowsky. Sie liegt im Sterben. Ich sitze an ihrem Bett und halte ihr die Hand. Die Atempausen...

Uli & die Demenz: Aktivierung zum Thema „Waschtag“

Themen aus dem täglichen Alltag lösen Erinnerungen aus Früher gabs noch keine Waschmaschinen. Da lief ein Waschtag noch anders ab. Waschen ist eine Aktivität, die...

Uli & die Demenz: Mit einem Jubiläum aktivieren

Persönliche Jubiläen wecken Erinnerungen 40 Jahre verheiratet. 20 Jahre im Gesangsverein. 50 Blutspenden. 25 Jahre im gleichen Betrieb. All diese Jubiläen sind mit Gefühlen und...

Uli & die Demenz: Schreiben, spielen und schwimmen

Drei Impulse zur Selbstpflege Wer pflegt und betreut, kümmert sich viel um andere. Aber: Was ist eigentlich mit mir selbst? Wer achtet auf mich? Hier...

Uli & Die Demenz: Auch das Telefon hat sich verändert

Übersetzer aus einer alten Welt Frau Kieselmann ist ins Altenheim gezogen. Dort hat sie ein neues Telefon bekommen. Aber: Sie kommt damit nicht klar. Statt...

Uli & die Demenz: Einfach mal Zeit lassen

Zeit als Schlüssel zu Menschen mit Demenz Frau Illgenstein liegt im Bett. Sie äußert sich kaum noch. Ich kenne sie nicht so gut. Aber heute...

Uli & die Demenz: Spaß und Unterhaltung am Geburtstag

Wie Sie am Ehrentag Erinnerungen ankurbeln Klaus-Dieter hat Geburtstag. Und schon immer war der Geburtstag für ihn ein besonderer Tag. Petra dagegen übergeht ihren Geburtstag....

Uli & die Demenz: Lasst mich Häufchen machen

Wie will ich leben, wenn ich es nicht mehr selber entscheiden kann? Viele Menschen haben Angst davor, pflegebedürftig und abhängig zu sein. In einem Buch...

Dialekte wecken Erinnerungen

Warum wir Frau Schneider dann doch noch verstanden haben Frau Schneider war früher Direktorin in einer Schule. Mit über 90 Jahren ist sie in ein...