Start Aktivieren & Betreuen

Aktivieren & Betreuen

Pflege bedeutet mehr als nur Versorgung. In dieser Kategorie finden Sie Beiträge rund um das Thema Aktivieren&Betreuen.

Uli und die Demenz: Niemand muss perfekt sein

Drei Tipps für mehr Gelassenheit im Pflege-Alltag Muss immer alles glatt laufen? Nein. Es kann gar nicht sein, dass stets jede Kleinigkeit funktioniert. Unser Pflegebibel-Kolumnist...

So würde ich gerne sterben

Was ich mir von meinen Sterbebegleitern wünsche Wie gehe ich damit um, wenn Menschen sterben? Für viele Menschen ist Sterben ein Tabu-Thema. Pflegebibel-Kolumnist Uli Zeller...

Erinnerungen an Schwangerschaft und Baby-Phase

Geburt und Kinder – daran sind viele Gefühle geknüpft Schwanger sein. Kinder bekommen. Das sind Ereignisse im Leben, die sich tief ins Gedächtnis eingegraben haben....

Uli & die Demenz: Fünf Tipps, um den Kopf frei zu...

Wie Pflegende Abstand von ihrem Alltag bekommen „Manchmal habe ich das Gefühl, die Welt besteht nur noch aus dementen Menschen“, klagte Altenpflegerin Angelika. Und Frau...

Uli & die Demenz: Sie sind die wichtigste Person in Ihrer...

Wie Pflegekräfte und Angehörige auf sich selber achten können „Ich nehme mich selbst wichtig.“ Klingt egoistisch. Ist es aber nicht. Denn wenn es mir selber...

24-mal D.A.N.K.E.

Viele Gründe, um dankbar zu sein Dankbarkeit ist eine gute Grundhaltung für Pflegende. Darum liefere ich als Gedankenanstoß 24 Gründe, um dankbar zu sein. Und...

Impulse durch Paulsen: Die Nonnenstudie oder wie beraten wir effektiv in...

Vielleicht noch nicht allen bekannt, dafür sehr interessant. Bereits vor Jahren wurde erkannt, dass ein hohes Kohärenzgefühl die Salutogenese entscheidend beeinflusst. Gesund werden und...

Uli & Die Demenz: Lustige Mißverständnisse im Pflegealltag

„Sie sind cool!“ „Was – ich bin eine Kuh?“ Stimmt es tatsächlich, dass der Apfel nicht weit vom Birnbaum fällt? Oder dass es eine Stute...

Uli & die Demenz: Mit dem Klang von Redensarten spielen

Demente Menschen mit bekannten Sprüchen abholen Die Melodie eines Satzes kann an früher erinnern. Für eine fröhliche Runde im Altenheim habe ich einmal bekannte Redensarten...

Uli & die Demenz: Tanzen gegen das Vergessen

Mit Tanzen Körpergefühl, Denkvermögen und Kreativität verbessern Endlich ist es so weit. Die Schritte sitzen. Ich muss nicht mehr dauernd auf meine Füße achten. Sondern...