Uli & die Demenz: Mit dem Klang von Redensarten spielen

0
432

Demente Menschen mit bekannten Sprüchen abholen

Bild: pixabay.com

Für manche demente Menschen sind normale Redensarten-Rätsel fast zu leicht. Darum habe ich es neulich einmal mit etwas schwereren Sätzen probiert. Und siehe da: Bei einigen Bewohnern hat das besser geklappt als mit leichten Sprüchen. Dazu habe ich einfach Sätze aus den Redensarten gebildet, die sich darauf reimen. Probieren Sie es doch auch einmal aus. Lesen Sie Satz für Satz vor – und machen Sie Pausen. Vielleicht kommt es ja auch bei Ihrem Angehörigen gut an. Hier einige Beispiele.

Bald kracht einmal die Bühne

Eine Redensart klingt so ähnlich wie: „Bald kracht einmal die Bühne.“ Es kommen kleine Tiere in dieser Redensart vor. Diese gackern und legen Eier. Die Tiere gibt es in weiß oder braun. In der Redensart sind sie ziemlich glücklich. Da lachen sie sogar. Die Redensart klingt so ähnlich wie: Bald kracht einmal – die Bühne. Die Redensart heißt: Da lachen ja … die … Hühner.

Am Garten zum See winken

Es gibt eine Redensart, die klingt ganz ähnlich wie: „Am Garten zum See winken.“ Es geht darin aber nicht ums Winken in der Natur. Sondern: Man wartet laut dieser Redensart auf etwas. Damit die Zeit schneller vergeht, nimmt man ein Getränk zu sich. Ein heißes Getränk. Aber keinen Kaffee. Sondern Tee. Den trinkt man, während man wartet. Es heißt also nicht: Am Garten zum See winken. Die Redensart heißt: Abwarten und … Tee … trinken.

Schlaues Schwein, Stück daheim.

Die Redensart besagt: Glück hängt nur davon ab, dass man sich zuhause wohl fühlt. Die Redensart lautet aber nicht: Schlaues Schwein, Stück daheim. Sondern – die Redensart heißt: Trautes … Heim. … Glück … allein.

Spende Blut, zahl bei Knut

Eine Redensart klingt wie: Spende Blut, zahl bei Knut. Es geht in diesem Spruch darum, wie eine Sache aufhört. Die Redensart sagt: Wenn der Schluss gut war, ist alles gut. Das erste Wort ist das Gegenteil von „Anfang“. Die Redensart klingt so ähnlich wie: Spende Blut, zahl bei Knut. Die Redensart heißt: Ende … gut, … alles … gut.

Sie können Ihren Zuhörern das Raten erleichtern. Nehmen Sie dazu einige Karteikarten. Schreiben Sie auf jede Karteikarte ein Wort der Redensart. Auf die Rückseite die entsprechenden Worte und Silben des ähnlich klingenden Satzes. Legen Sie die Karten mit dem falschen Satz nach oben auf den Tisch. Drehen Sie während des Ratens nach und nach die Karteikarten um. Die Punkte in der jeweiligen Auflösung sollen daran erinnern, einen Augenblick inne zu halten … und dem Zuhörer Zeit zum Raten zu geben.

Für viele demente Menschen können diese Rätsel auch zu schwierig sein. Einfache Redewendungen finden Sie im Duden oder in meinen Vorlesebüchern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here